Remake „L’île aux trente cercueils“


Am 29. März beginnen die Dreharbeiten zu einem Remake des Sechsteilers „L’île aux trente cercueils“ (Die Insel der dreißig Särge), der in Deutschland als „Die Insel der dreißig Tode“ im Fernsehen lief und wiederholt auf DVD erschien.
1979 lief die legendäre Serie erstmals im französischen Fernsehen. 2019 wurde ihr 40jähriges Jubiläum gefeiert.
Claude Jade spielte die Hauptrolle der Véronique d’Hergemont, die fünfzehn Jahre nach der Nachricht vom Tod ihres Sohnes und ihres Vaters geheimen Zeichen folgt und auf der Insel Sarek landet, auf der ein grausiger Fluch lastet. Mit ihrer Ankunft sind die 30 Bewohner der „Insel der dreißig Särge“ dem Tod geweiht. Véronique nimmt den Kampf mit unheimlichen Mächten auf und stellt sich einer teuflischen Intrige.

Das phantastische Abenteuer nach einem der besten Romane von Maurice Leblanc erfährt nun eine Neuverfilmung, ebenfalls in sechs Teilen. Die Hauptrolle, die damals von Claude Jade gespielt wurde, erhielt Virginie Ledoyen. An ihrer Seite sind neben Charles Berling in der Rolle des Vorski die Schauspieler Dominique Pinon, Jean-François Stévenin, Adama Niane, Noam Morgensztern, Marilyne Canto, Martine Chevallier, Tom Rivoire, Thomas Mustin, Manon Valentin und Jérémy Gillet engagiert worden. Das Remake wurde von Elsa Marpeau und Florent Meyer entwickelt. Regie führt Frédéric Mermoud.
Im Remake erhält die Heldin, die nun Christine heißt, auf ihrem Smartphone eine Nachricht zu ihrem totgeglaubten Sohn, die sie auf die Insel Sarek führt. Während die Heldin den Spuren ihrer Vergangenheit folgt, schürt eine Reihe von Todesfällen die Angst unter den 30 Bewohnern von Sarek.

television ile aux trente cercueils serie feuilleton claude jade virginie ledoyen charles berling jean paul zehnacker a 2 maurice leblanc inseln der 30 särge insel der 30 Tode Fernsehen a 2 remake reboot

Die Rollen von Claude Jade und Jean-Paul Zehnacker spielen Virginie Ledoyen und Charles Berling

Wer sich bis zur Ausstrahlung nicht gedulden mag, erst vor einem Monat wurde der TV-Klassiker im kanadischen Fernsehen als Marathon ausgestrahlt, nachdem er in Kanada im Januar zu sehen war. Und die Serie gibt es zudem als DVD und in Streams.
Hier einige Erinnerungen an das Original
L’île aux trente cercueils – 40 Jahre

Link zur Mitteilung:
https://www.programme-tv.net/news/series-tv/273074-lile-aux-trente-cercueils-une-nouvelle-adaptation-bientot-sur-france-2-avec-virginie-ledoyen-au-casting/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s