Pierre Vernier 85

vernier pierre beau2Das Dictionnaire du cinéma lobt Pierre Vernier mit der Kurzbeschreibung „Le type d’acteur sûr et de qualité“.
Heute wird er 85.
Pierre Vernier debütierte 1950 in Yves Roberts Inszenierung von „Poof“ am Théâtre Edouard VII; 17 Jahre bevor Claude Jade dort als Schülerin Jean-Laurent Cochets auftrat.
Vernier wurde noch im selben Jahr von Chabrol für das Kino entdeckt, drehte seitdem mit Molinaro, Lelouch, Granier-Deferre, La Patellière und Ozon, doch berühmt wurde der hochgewachsene Mann mit dem liebevollen Blick aus großen Augen 1963 durch die TV-Serie „Rocambole“.

Claude Jade und Pierre Vernier in "Eugénie Grandet" (1994)

Claude Jade und Pierre Vernier in „Eugénie Grandet“ (1994)

vernier pierre claude jade eugenie grandet soir3aDas Fernsehen bot ihm auch 2009 einen seiner besten Erfolge: für die Darstellung des Charles de Gaulle in „Adieu de Gaulle, adieu“ erhält Vernier auf dem Festival von Luchon den Preis als bester Schauspieler. Im Kino nur selten in Hauptrollen zu sehen, etwa neben Jean Gabin und Liselotte Pulver in „Le jardinier d’Argenteuil“, sind es exzellente Nebenrollen, die ihn auszeichnen, so in Alain Resnais‘ „Stavisky“ und in Joseph Loseys „Mr Klein“.
Eine exzellente Ensemblerolle ist auch sein Monsieur des Grassins, den er in Jean-Daniel Verhaeghes „Eugénie Grandet“ spielt. Als Bankier von Saumur unterstützt er die Manöver seiner Frau Lucienne (Claude Jade), den gemeinsamen Sohn mit der Tochter des reichen Geizhalses Grandet (Jean Carmet in seiner letzten Rolle) zu verheiraten.

vernier pierre claude jade olivier delor eugenie grandet 1993

vernier pierre claude jade jean carmet alexandra london eugenie grandet

vernier pierre alexandra london claude jade olivier delor

vernier pierre jade claude eugenie grandet

vernier pierre vernier claude jade
Pierre Vernier und Claude Jade geben eine köstliche Interpretation des Paares aus Balzacs berühmtem Roman. Zwar gönnt ihnen die Laufzeit des Films nicht die weiteren Intrigen, die Balzac dem Paar Des Grassins in seiner „Menschlichen Komödie“ zuschrieb, doch die Ränke der beiden sind in dem mehrfach ausgezeichneten Film ein schauspielerischer Genuss.

vernier balzac eugenie grandet claude jade pierre vernier

Bon Anniversaire, Pierre Vernier.

vernier rocambole pierre vernier

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s